Kostbar

Söhne und Töchter gibt es, weil es Eltern gibt.
Jerusalem gibt es, weil sie geliebt wird.

Du wirst eine PRACHTVOLLE KRONE in der Hand des Herrn sein, ein KOSTBARES DIADEM in der Hand deines Gottes. (Jesaja 62, 3)

Siehst du den Stolz in den Augen des Vaters auf dem Photo?
Die Freude in den Augen des Kleinkindes?
Der Vater hält seinen Sohn fest. Er beschützt ihn.
Weil sein Sohn ihm unglaublich kostbar ist.

Der Bräutigam spricht (Jesaja 62, 4):

Meine Wertvolle
Ich habe Gefallen an dir
Meine Braut

Das sind Worte, die wir immer wieder hören müssen
Damit sie in unseren Herzen Wurzeln schlagen
Und Freude übersprudelt

Meine wunderschöne Prinzessin
Mein starker und mutiger Prinz

Warum bist du so begeistert von mir?
Habe ich irre viele Macken und Schwächen?

Rechnest du mir meine Fehler nicht an?
Genau.
Seine Liebe ist stärker.
Er macht sein Geldbeutel auf und sagt:

Lass das mein Problem sein.
Ich zahle für dich.

Und so sieht er uns wohl tatsächlich
als seine prachtvolle Krone
als sein kostbares Diadem
als sein geliebtes Kind.

(Photo von Kelly Sikkema)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.