Hochsensibel

Nanu, hochsensibel? Was ist das denn?

Hochsensibilität (manche nennen es auch Hochsensitivität, das ist das Gleiche) wurde von Elaine Aron in den 90ern als angeborenes Persönlichkeitsmerkmal beschrieben. Seitdem gibt es einiges an Forschung und Ratgeberbücher darüber, wie diese Menschen (genannt „HSP“, highly sensitive persons) ticken, was ihre besonderen Herausforderungen im Alltag sind, und wie sie die Fähigkeiten, die bei ihnen besonders ausgeprägt sind, für andere einsetzen können.

Mich beschäftigt dabei vor allem das Thema, was Hochsensibilität mit Kirche und Christ-Sein zu tun hat. Darüber habe ich meine Abschlussarbeit (Stand: 22.05.18) geschrieben, indem 82 Leiter und Seelsorger aus dem christlichen Kontext online befragt habe. Außerdem halte ich Seminare über Hochsensibilität und den reifen Umgang mit sich selbst – wenn du mich in deine Gemeinde, Mitarbeiterkreis oder Hauskreis einladen möchtest, sprich mich an.*

Alle Artikel über Hochsensibilität auf diesem Blog

Meine kommenden Seminare:

  • Mo, 08.06.2020-Do, 11.06.2020 –  Informations- und Einkehrtage im Monbachtal (Nähe Stuttgart) mit Esther Münch (mehr Infos folgen)

(Hier eine Liste von Seminaren über Hochsensibilität von anderen Referenten)

Schreib mir, wenn du mehr wissen willst oder meine Rundbriefe (ca. 2-4x jährlich, über Mailchimp) bekommen möchtest:

Kontakt

Ja, ich möchte deinen Rundbrief erhalten (2-4x im Jahr via Mailchimp)

Folien von meinen Seminaren:


* Hier einige Themen, über die ich gerne Seminare, Team-Fortbildungen oder ähnliches halte:

  • Was ist Hochsensibilität? Theorie und Praxis
  • Stress, Entspannung, Resilienz: Vielen Stress machen wir uns selbst.
  • Selbstfürsorge: Du bist wertvoll. Behandle dich auch so.
  • Eine reife Persönlichkeit: Gottes Traum und mein Ist-Zustand
  • Wer ich bin, wie ich mit Erwartungen umgehen kann und wie ich es gut kommuniziere

(Ich liebe es, interaktiv zu lehren. Darum bevorzuge ich Gruppengrößen von maximal 20-30 Personen. Auch nicht-hochsensible Teilnehmer können dort sich selbst nochmal tiefer kennenlernen.)